Mayser GmbH & Co. KG Sicherheitstechnik, Schaumstofftechnik & Formteile

Innovative by tradition.

Mitglied seit:+ 6 Jahre

Letztes Update: 13 Nov 2019

Kontaktangaben: Mayser GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 2
88161 Lindenberg

Deutschland

Fax +49 8381 507101
Soziale Netzwerke

Zuletzt hinzugefügte Produkte

<strong>MAYSER BLUEFOAM&reg; </strong>ist ein innovativer, vergilbungsarmer und UV-best&auml;ndiger Polyurethanschaumsto

BLUEFOAM®

Mit <strong>INDUMONT </strong>bieten wir Ihnen Fahrzeuginterieursysteme und Akustikkomponenten f&uuml;r Bau- und Agrarma

INDUMONT Formteile

<strong>INDUPHON&reg;-Akustikschaum ist ein Schalld&auml;mpfmaterial aus modifiziertem PUR-Schaumstoff.&nbsp;</strong><b

INDUPHON® Akustikschaum

Schreiben Sie an: Mayser GmbH & Co. KG

?
* Diese Felder bitte ausfüllen

Rechtliche Angaben: Mayser GmbH & Co. KG

Standort Hauptsitz
Gründungsjahr 1800
Rechtliche Hinweise Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Compagnie Kommanditgesellschaft
Geschäftstätigkeit
Handelsregister Kempten HRA 7939
USt-IdNr. DE130002908
Gesamtzahl Mitarbeiter 984 Mitarbeiter
KOMPASS ID? DE690377
KOMPASS Mitglied seit + 6 Jahre
Mitgliedschaft Booster International

Firmenkurzbeschreibung: Mayser GmbH & Co. KG

Hersteller von technischen Schaumstoffen (Halbzeuge, zellige Polyurethan-Elastomere) und Verkleidungsteilen für den Fahrzeuginnenraum.
Anwendungen unserer Produkte: Träger für Schaum-Klebebänder, Staub-Dichtungen, Filterschaum als Flüssigkeitsspeicher (Stempelfarbe, Tinte, Öl) und Luftfilter (Partikelabscheidung), Anti-Rutsch-Material, Schalldämpfmaterial (Fahrzeugbau und Maschinenbau), Dach-Verkleidungen, Holm-Verkleidungen und Seiten-Verkleidungen (Nutzfahrzeuge, Land-Maschinen, Bau-Maschinen und Forst-Maschinen, Automobil-Kleinserien), modifizierter Kaschierschaum (Automotiv)
Zellige Polyurethan-Elastomere; modifizierte Polyurethan-Schaumstoffe zur Luftschalldämpfung; selbsttragende, formstabile Bauteile für den Fahrzeuginnenraum; farbige Schaumstoffe; Öl und Wasser abweisende Schaumstoffe; Filterschaum; Kaschierschaum
 
Weitere Standorte im Inland: 
Mayser GmbH & Co. KG Verformungstechnik
Bismarckstraße 2
88161 Lindenberg
E-Mail: info.lindenberg@mayser.com

Mayser GmbH & Co. KG
Örlinger Straße 1-3
89073 Ulm
Tel.: +49-731-20610
Fax: +49-731-2061222
E-Mail: info.ulm@mayser.com

Standorte im Ausland:
USA: Mayser USA, Inc.
4812 Dewitt Road Canton, Michigan
48188 USA
Tel.: +1-734-8581290
Fax: +1-734-3985462
E-Mail: usa@mayser.com

FRANKREICH: Mayser Polymère
Les Aunettes 12M Bd. Louise Michel
91030 Evry Cedex
Tel.: +33-1-60773637
Fax: +33-1-6077480024
E-Mail: france@mayser.com

SLOWAKAI: Mayser Rožnava spol. s.r.o.
Gemerska 564
04951 Brzotin
Tel.: +421-58-7884870
Fax: +421-58-7884872
E-Mail: roznava@mayser.de

News:  Mayser GmbH & Co. KG

Vorherige News
  • Nov 10 2019
    Nimmt an Event teil

    Mayser presents new USi generation in Chicago

    Date: 

    Enddatum 

    Location: McCormick Place

    Zurück auf der Fabtech USA 2019

    Die internationale Fachmesse für Metallverarbeitung Fabtech gilt als Treffpunkt der Weltklasse-Zulieferer der Branche. Vom 11. – 14. November 2019 findet sie in diesem Jahr in Chicago statt. Mayser ist zum zweiten Mal dabei, um sein Netzwerk in den USA  zu vergrößern und neue Kunden zu gewinnen.

    Nach dem Erfolg auf der Fabtech Atlanta 2018 gehört Mayser erneut zu den rund 1900 Ausstellern der größten Fachmesse Nordamerikas für die metallverarbeitende Industrie. Im letzten Jahr begeisterte vor allem der Ultraschall-Industriesensor USi das internationale Fachpublikum. Mit der nächsten Generation des USi, dessen nochmals verbesserte Software nun Störbeeinflussungen zuverlässig unterdrückt, tritt Mayser in Chicago an, um weitere potenzielle Kunden zu überzeugen. Ultraschallsensoren von Mayser gibt es in verschiedenen Varianten, sie werden sowohl für eine berührungslose Erkennung zur Absicherung von Personen und Objekten als auch zur automatisierten Abstandsmessung eingesetzt.
     
    Ein spannender Markt sind die USA auch für die höchst effizienten Sensorprofile, Schaltleisten, Schaltmatten und Safety Bumper von Mayser, die ebenfalls auf der Fabtech präsentiert werden. Als Spitzenprodukte europäischer Sicherheitstechnologie schützen sie Menschen zuverlässig vor Verletzungen und Objekte vor Beschädigungen – und sind somit interessant für viele metallverarbeitende Betriebe am amerikanischen Markt.
     
    Seit 2012 produziert und vertreibt Mayser USA Produkte der Sicherheits- und Schaumstofftechnik, in denen über Jahrzehnte erworbenes europäisches Know-how steckt. Nach der erfolgreichen Etablierung in der Automobilindustrie erschließt Mayser USA nun zunehmend den Non-Automotive Bereich.
     
    Besuchen Sie uns auf der Fabtech 2019 in Chicago.
  • Okt 17 2019
    Nimmt an Event teil

    Busworld: Mayser macht Sicherheit sichtbar

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Brüssel

    Busworld: Mayser macht Sicherheit sichtbar

    Sensoren gewährleisten Einklemmschutz an Türen
    Lindenberg/Ulm 16.10.2019
    Auf der 25. Busworld, der bekanntesten Messe für Linien- und Reisebusse, präsentiert Mayser in Brüssel vom 18.-23. Oktober am Stand 131 A in Halle 1 hochmoderne Einklemmschutzsensoren. Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts stehen Mayser-Produkte, die Fahrten mit Linien- und Reisebussen deutlich sicherer machen. Das internationale Fachpublikum kann sich bei Mayser über zuverlässige Mitschleiferkennung, Trittschalter als Flächensensoren, das Non-Touch Detection System und Sensorprofile informieren.
     
    Erstmalig transparente Veranschaulichung der Mitschleiferkennung
    Beim Ein- und Ausstieg in Busse und Bahnen besteht das Risiko, dass Taschen oder Kleidungsstücke in schließenden Türen eingeklemmt und Personen mitgeschleift werden. Die Mitschleiferkennung von Mayser beugt dieser Gefahr zuverlässig vor. Das Highlight des diesjährigen Messeauftritts ist ein Exponat, das die Funktion von Mayser Schaltleisten sicht- und erlebbar macht. Es besteht aus einem Profil mit LED-Elementen in einem transparenten Fenster kombiniert mit einem Sicherheitssystem, das taktil und berührungslos funktioniert. Demonstriert wird Standbesuchern damit, wie die vertikale Ortung von Gefahrenpunkten bei eingeklemmten Gegenständen an der Schaltleiste funktioniert. Die empfindlichen Sensoren registrieren selbst kleine Objekte wie Rucksackbänder und können so eine Gefährdung von Fahrgästen zuverlässig verhindern.

    Täglich 30 Millionen Fahrgäste absichern
    Laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur nutzen deutschlandweit täglich über 30 Millionen Fahrgäste öffentliche Transportmittel. Die schnellen Taktzeiten von Bussen machen den Ein- und Ausstiegsbereich zu einem zentralen Gefahrenort. Bei Gelenkbussen oder hohem Fahrgastaufkommen können Fahrer zudem Türbereiche nicht immer vollständig einsehen. Umso wichtiger ist es, Fahrgäste vor möglichem Einklemmen oder Mitschleifen zu schützen. Dank der über 30-jährigen Erfahrung mit Sicherheitssystemen hat Mayser heute eine führende Rolle bei der Absicherung von Gefahrenquellen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPV).
     
  • Okt 17 2019
    Nimmt an Event teil

    Sicher reisen und pendeln mit Sensoren von Mayser

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Brüssel

    Mayser auf der Busworld in Brüssel

    Auf der 25. Busworld in Brüssel, der ältesten und bekanntesten Messe für Linien- und Reisebusse, präsentiert Mayser vom 18. bis 23. Oktober 2019 hochmoderne Sicherheitstechnik für den öffentlichen Personenverkehr. Das internationale Fachpublikum darf sich auf intelligente Technologien freuen, die leicht zu integrieren sind und Fahrgäste zuverlässig schützen.
     
    Im Fokus der Busworld stehen Mayser-Produkte, die Fahrten mit Linien- und Reisebussen für Fahrgäste deutlich sicherer machen. Denn vor allem beim Ein- und Aussteigen besteht das Risiko, dass Taschen oder Kleidungsstücke in schließenden Türen eingeklemmt und Personen mitgeschleift werden. Um dies zu verhindern, hat Mayser sensible Sensoren entwickelt, die entweder mit Berührung (taktil) oder berührungslos (kapazitiv) Objekte erkennen und automatische Türen am Schließen hindern.
     
    Am Mayser-Stand können interessierte Besucher erfahren und erleben, was Trittschalter als Flächensensoren im Ein- und Ausstiegsbereich leisten oder wie taktile und kapazitive Schaltleisten bereits kleinste Objekte erkennen und die Schließbewegung einer Tür zuverlässig stoppen. Smarte Technologien wie der kapazitive Taster für Fußgängerampeln, der sich bei Wind und Wetter und trotz Handschuhen zuverlässig auslösen lässt, ergänzen das Messeportfolio.
     
    Im Zuge des weltweit verstärkten Brandschutzes ist auch RoadFR® ein Produkt, das den Mayser-Stand zum Pflichtprogramm vieler Messebesucher machen wird. Das feuerbeständige Kabel ist speziell für den Einsatz in Bereichen mit höchsten Flammschutz-Anforderungen geeignet, denn es verhindert im Brandfall eine Beeinträchtigung der Fahrzeug-Elektronik. Als spannendes Exponat hat Mayser eine Ventura Schwenkschiebe-Tür im Messegepäck, an der die Mayser Sicherheitssysteme anschaulich präsentiert werden.
     
    Besuchen Sie die Busworld in Brüssel und erleben Sie, wie sicher Busfahrten mit Mayser Sicherheitstechnik sein können.
  • Okt 11 2019
    Nimmt an Event teil

    Mayser wirbt um Fachkräfte in der Region

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Ratiopharm Arena Neu-Ulm

    Fachkräftetag Ulm/Neu-Ulm in der ratiopharm Arena

    Auf dem Fachkräftetag am 12. Oktober 2019 in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena treffen rund 40 Aussteller auf motivierte Fachkräfte, die auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen sind. Mayser ist bereits zum vierten Mal dabei, um sich weiter als innovatives Unternehmen und attraktiven Arbeitgeber in der Region zu positionieren.
     
    Der Fachkräftetag gilt bei Mayser als Erfolgsmesse. Bei den vergangenen Teilnahmen verzeichnete das Messeteam stets ein reges Interesse am Stand. Die Qualität der Gespräche und die Zahl der daraus resultierenden Bewerbungen waren jedes Jahr hoch.
     
    Auch in diesem Jahr präsentiert sich Mayser den Interessenten wieder als attraktiver Arbeitgeber. Denn Leistungen wie qualifizierte Aus- und Weiterbildungen, flexible Arbeitszeitmodelle und Team-Events erwarten künftige Mitarbeiter.
     
    Wir freuen uns auf alle Interessierten an unserem Stand 22.
    12. Oktober 2019, ratiopharm Arena Neu-Ulm
     
    Lesen Sie hier den Rückblick unserer letzten Teilnahme am Fachkräftetag.
  • Aug 25 2019
    Diverses

    Umweltmanagement: Mayser wächst mit den Anforderungen

    Zehnte TÜV-Zertifizierung

    Seit 2010 besuchen die Experten des TÜV Süd einmal jährlich den Mayser Standorte in Ulm, um das Unternehmen in Sachen Umweltmanagementsystem auf Herz und Nieren zu prüfen. Zum zehnten Mal wurde diese Prüfung im Mai abgeschlossen – und Mayser erneut das Zertifikat nach ISO 14001 verliehen. Dass eine Entwicklung hin zu einem umweltfreundlichen Betrieb dennoch nie abgeschlossen ist, wissen Prüfer und Geprüfte gleichermaßen. Denn die Anforderungen steigen und wollen jedes Jahr aufs Neue erfüllt werden.

    Eine stetige Weiterentwicklung und Verbesserung von Mayser in Sachen Umweltschutz ist nur möglich, wenn alle mitmachen. Es beginnt schon im Kleinen: Beispiele hierfür sind unter anderem kurz und kräftig lüften, Fenster nicht ständig offenlassen, zum Arbeitsende / Wochenende Fenster, Türen und Tore schließen, in Räumen mit ausreichend Tageslicht die Beleuchtung ganz oder
    teilweise abschalten. Beispiele wie diese aus dem aktuellen Audit sollen die Mitarbeitenden sensibilisieren und aufmerksam machen für die alltägliche Unachtsamkeit im Umgang mit Ressourcen.

    „Wir erleben jeden Tag bei unseren Kunden, dass sich gute Arbeit auszahlt“, so Thorsten Paech, Leitung Qualitätsmanagement bei Mayser. „Diese Qualität erreichen wir nur, weil wir alle stetig daran arbeiten, immer besser zu werden. Auch beim Umweltmanagement.“ Dass Mayser sich sehr dafür engagiert, seine Ziele zu erreichen, bestätigt der Bericht des Umweltmanagementbeauftragten. Sieben von acht Umweltzielen 2018 wurden erreicht. Unter anderem wurde der Maschinenfuhrpark durch drei neue energietechnisch optimierte Spritzgussmaschinen erweitert sowie eine hocheffiziente Beleuchtung und Warmwasserheizung in neue Büroräume eingebaut.
    Auch für 2019 hat sich Mayser wieder ehrgeizige Ziele gesteckt, bei denen die Mitarbeit aller Teams gefragt ist. So soll der Papierverbrauch in allen Druckern um 10 Prozent gesenkt und Druckerpatronenfarbe sogar um 20 Prozent eingespart werden.

    Vielleicht ist Mayser ja auch für Sie ein spannender Arbeitgeber? Hier finden Sie offene Stellen.
     
  • Aug 25 2019
    Diverses

    Mayser gewinnt mit PSI neuen Vertriebspartner

    Ausbau des Distributionsnetzes in Irland

    Mayser konnte dieses Jahr den Spezialisten für Pneumatik und Sensoren PSI als neuen Vertriebspartner gewinnen. Durch die Kooperation baut Mayser das Vertriebsnetz in Irland weiter aus und erhält so die Möglichkeit die dort sitzenden Kunden ausgiebig zu beraten. Ein weiterer Vorteil: Wir können die Marktsituation vor Ort besser einschätzen und schneller auf Veränderungen reagieren. Mayser-Mitarbeiterin Kim Wiker war bereits bei PSI, um das Team mit einer ausführlichen Produktschulung auf seine neue Aufgabe vorzubereiten. Dem Beginn der Zusammenarbeit am 1. Juli steht somit nichts mehr im Weg.

    Der irische Experte

    Der PSI-Gründer Michael Murphy ist bereits seit über 20 Jahren in der Branche tätig. 2013 gründete er mit PSI sein eigenes Unternehmen mit Sitz in Piltown, im Süden Irlands. PSI vertritt führende Marken der Bereiche Pneumatik, Sensoren, automatisierte Prozesse und Vakuum-Technologien. In allen Sektoren sind erklärungsbedürftige Produkte, wie der USi® fester Bestandteil des Produktportfolios. In solchen Fällen sind eine persönliche Beratung und die Möglichkeit das Produkt dem Kunden vorführen zu können von großer Bedeutung für die Vermarktung. Neben seiner umfangreichen Expertise ist PSI auch aufgrund der engen Beziehungen zu weiteren Unternehmen der Branche der ideale Partner für Mayser.
     
    Mehr Informationen zu PSI finden Sie unter: www.psireland.ie 
  • Jul 10 2019
    Nimmt an Event teil

    Mayser gibt Schülern berufliche Orientierung

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Ratiopharm Arena Neu-Ulm

    Fachmesse vocatium in Neu-Ulm

    Auf der Fachmesse für Ausbildung und Studium vocatium in der ratiopharm Arena Neu-Ulm können sich Schüler aus der Region am 11. und 12. Juli über Ausbildungsberufe informieren und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen. Mayser empfängt den interessierten Fachkräftenachwuchs bereits zum zweiten Mal an seinem Stand und stellt bestehende und neue Ausbildungsangebote vor.
     
    Bereits im Vorfeld der vocatium können Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer beruflichen Interessen Termine für Einzelgespräche an den Messeständen vereinbaren. Mayser legt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf Ausbildungen im gewerblichen Bereich und informiert über die Berufe Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik, Industriemechaniker und Fachkraft für Lagerlogistik. Außerdem stellt das Messeteam zwei neue Ausbildungsangebote vor: Ab 2019 können Interessierte bei Mayser auch den Beruf des Maschinen- und Anlagenführers oder des Mechatronikers erlernen.
     
    „Für uns sind Ausbildungsmessen generell eine interessante Plattform“, erläutert Sandra Handerer bei Mayser. „In Zeiten des Fachkräftemangels setzen wir einen starken Fokus auf die fundierte Ausbildung von jungen Talenten und eine anschließende Übernahme in unseren Betrieb. Die vocatium bietet sowohl für uns als auch für die Schülerinnen und Schüler eine hervorragende Gelegenheit für einen ersten Eindruck.“
     
    Termin vereinbaren
    Wer sich über das Ausbildungsangebot vom Mayser informieren oder ein Einzelgespräch zu seinem Wunschberuf führen möchte, kann sich über die Mayser-Website anmelden. Die verbindlichen Termine werden 14 Tage vor Messebeginn mitgeteilt.
     
    Unsere Mitarbeiter freuen sich auf viele Besucher an unserem Stand.
    11. – 12.07.2019, ratiopharm Arena Neu-Ulm
     
    Lesen Sie hier den Rückblick unserer letzten Teilnahme.
  • Jun 25 2019
    Nimmt an Event teil

    nanuuu night 26.06.2019 – wir sind dabei

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Magirus Experience Center

    Innovative Logistik powered by Mayser

    Am 26. Juni findet im Ulmer Magirus Experience Center von 16 – 22 Uhr die nanuuu night – Nacht der Innovationen in der Logistik statt. Als wichtiger Partner der Branche sind wir von Mayser mit dabei und stellen Unternehmen, Fachkräften und Studenten der Region unsere spezialisierten Sicherheitslösungen für die Intralogistik vor. Im Fokus steht an diesem Abend der Ultraschallsensor USi®, der fahrerlose Fahrzeuge berührungslos gegen Kollisionen absichert und somit Innovationen im Transportwesen maßgeblich unterstützt.

    Fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der Intralogistik werden immer selbstständiger, intelligenter und vernetzter. Sie verschaffen Unternehmen enorme Vorteile, denn sie sparen Platz und Personalkosten ein. Für einen störungs- und kollisionsfreien Betrieb müssen diese Systeme mit hochmoderner Sicherheitssensorik ausgestattet werden. Besonders gefragt ist der ISO-zertifizierte Ultraschallsensor USi ® von Mayser, der durch seine sehr kleinen, frei positionierbaren Wandler auch in kleinen Räumen verbaut werden kann und deshalb häufig bei der Absicherung von Gabelzinken von FTS zum Einsatz kommt.

    Da jedes Logistikunternehmen andere Anforderungen hat, prüfen Mayser-Experten die Applikationen des Kunden vor Ort, beraten und schaffen individuelle Lösungen. Auf der nanuuu night werden wir die Funktionen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des USi ® präsentieren.
    Wie immer suchen wir auf der nanuuu night auch den Austausch mit Unternehmen, interessierten Fachkräften und Studenten.

    Mehr über Mayser Sicherheitstechnik erfahren Sie hier.
  • Jun 5 2019
    Pressemitteilung

    Mayser unterstützt Integration durch Deutschkurse

    Bessere Sprachkenntnisse sollen Zusammenarbeit erleichtern und Zugehörigkeit fördern 

    Mayser, der Spezialist für Sicherheitstechnik, Schaumstofftechnik und Formteile, beschäftigt an den Deutschen Standorten Mitarbeiter mit über 30 unterschiedlichen Nationalitäten – einige von ihnen bringen nur geringe Deutschkenntnisse mit. Um die interne Kommunikation und den Austausch zwischen den Kollegen zu verbessern und die Arbeitssicherheit und Qualität zu gewährleisten, bietet Mayser in Lindenberg jetzt einen betriebseigenen Sprachkurs in Deutsch an. Gleichzeitig wird sowohl im betrieblichen als auch im privaten Umfeld die Integration der Mitarbeitenden gefördert. Seit Februar drücken 18 Kursteilnehmer zweimal wöchentlich für anderthalb Stunden die „Schulbank“ und erlernen 15 Wochen lang die Grundlagen der deutschen Sprache. Weil einige Mitarbeiter über Vorkenntnisse verfügen, andere aber nicht, wird der Kurs in zwei verschiedenen Levels angeboten. So wird eine optimale Förderung gewährleistet. Der Deutschkurs wird von Mayser vollständig finanziert und ist für die Teilnehmer deshalb kostenlos.

    Hohes Maß an Eigeninitiative

    Initiiert wurde die Sprachförderung von den nicht deutschsprachigen Mitarbeitenden selbst: Mit dem Wunsch ihre Deutschkenntnisse verbessern zu können, erkundigten sie sich bei Vorgesetzten und Personalverantwortlichen, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Mayser entschied sich daraufhin, einen betriebseigenen Kurs mit einem Wangener Institut als Partner ins Leben zu rufen.
    „Sprache ist das Wichtigste, wenn man in ein neues Land kommt“, berichtet Lifeng Geiger-Zhu, eine Mitarbeiterin des Vertriebsinnendiensts aus Ulm. Sie kam selbst erst vor wenigen Jahren von China nach Deutschland und kennt sich mit den Herausforderungen, die eine neue Umgebung und Sprache mit sich bringen bestens aus.

    Die Sprachschüler nehmen das Angebot nicht nur gerne an und zeigen großen Lernwillen, sie haben auch Spaß an der nicht immer leichten deutschen Sprache – das bestätigen die Kursleiter. Wegen des großen Erfolgs sollen Deutschkurse deshalb fest ins Aus- und Weiterbildungsprogramm des Unternehmens aufgenommen werden.
  • Mai 13 2019
    Nimmt an Event teil

    SMART Automation Austria: Partner Urmet Dialog stärkt Mayser auf Fachmesse in Linz

    Date: 

    Enddatum 

    Location: Design Center Linz

    Die SMART Automation Austria in Linz ist Österreichs einzige Fachmesse für die industrielle Automatisierung. Eine wichtige Plattform also für Mayser, um Kunden und Interessenten in der Alpenrepublik zu erreichen. Auf der diesjährigen SMART Automation Austria präsentiert Vertriebspartner Urmet Dialog vom 14.-16. Mai 2019 Sicherheitsprodukte von Mayser, der Schwerpunkt liegt auf Ultraschallsensoren und Sensorprofilen.

    Mayser Ultraschallsensoren wurden im vergangenen Jahr weiterentwickelt, um den wachsenden Anforderungen an den Schutz von Menschen und Objekten bei fahrerlosen Transportsysteme (FTS) gerecht zu werden – unter anderem mit einer neuen speziellen Softwareroutine: Begegnen sich zwei unabhängige FTS, unterdrückt diese eine gegenseitige Störbeeinflussung.

    Urmet Dialog auf der SMART Automation Austria: Halle: DC Stand: 804

    Weitere Informationen zur Messe: https://www.smart-linz.at/
    und zu Sicherheitslösungen von Mayser: https://www.mayser.com/de/branchen/industrie-automation-logistik/sicherheitstechnik
     
  • Apr 28 2019
    Pressemitteilung

    Ultraschallsensoren sichern intelligente Transportsysteme

    Der Spezialist für Sicherheitstechnik Mayser stattet die fahrerlosen Transportsysteme von AGILOX mit hochmoderner Ultraschall-Sensortechnologie aus und verschafft den autonomen Fahrzeugen damit ein Alleinstellungsmerkmal in punkto Sicherheit und Effizienz.

    Mit einer neuen Generation fahrerloser Transportsysteme tritt die österreichische AGILOX Services GmbH an, die Logistik zu revolutionieren: Sein Intelligent Guided Vehicle (IGV) AGILOX ist ein agiles, autonomes Plug and Play Transportsystem, das mit neuen Konzepten im Bereich Raumnavigation und Schwarmintelligenz international erfolgreich ist. Solche Hightech-Transportsysteme verschaffen der Logistik enorme Vorteile, weil Platz und Personalkosten eingespart werden können. Doch es bedarf auch hochmoderner, zertifizierter Sensortechnologien, um Kollisionen mit Menschen und Objekten zuverlässig zu verhindern.

    Wenig Platz für anspruchsvolle Technologie

    Eine besonders herausfordernde Aufgabe bestand darin, die Blindzone des IGV AGILOX vor den Gabelzinken in der Phase unmittelbar vor dem Abtauchen in die Palette abzusichern. Weil der Bauraum für Sensoren in diesem Bereich sehr eng ist, gestaltete sich die Suche nach passenden Sensoren schwierig. Über seinen österreichischen Vertriebspartner Urmet Dialog wurde AGILOX Services schließlich auf die USi® Ultraschallsensoren der Mayser GmbH & Co. KG aufmerksam. Das in Ulm und Lindenberg beheimatete Unternehmen produziert Produkte und Systemlösungen in den Bereichen Sicherheitstechnik, Schaumstofftechnik und Formteile und verfügt über sechs Standorte in Europa, Asien und den USA.

    Komplexes Echo-Verfahren erkennt Objekte zuverlässig

    Seine USi® Ultraschallsensoren hat Mayser speziell für die berührungslose Überwachung von dreidimensionalen Räumen entwickelt. Mit einem komplexen Verfahren, bestehend aus Echo-Laufzeitmessung und Echo-Amplitudenmessung kann der moderne Sensor sowohl Distanzen messen als auch Objekte berührungslos erkennen. Der USi® detektiert Objekte aus den verschiedensten Materialien und ist unempfindlich gegen Schmutz, Fremdschall, Luftströmungen und Feuchtigkeit. Zudem verfügt er über sehr kleine, frei positionierbare Wandler, die losgelöst von der Elektronik positioniert und damit sehr flexibel verbaut werden können – auch auf kleinstem Raum. Eine neue spezielle Softwareroutine gibt zusätzliche Sicherheit: Sie unterdrückt gegenseitige Störbeeinflussungen bei der Begegnung zweier unabhängiger Transportsysteme.

    Hohe Anforderungen an die Sicherheit

    Weil die Einsatzgebiete des IGV AGILOX auch in Arbeitsbereichen mit Personenverkehr liegen, kam im weiteren Verlauf der Kooperation der USi® Safety mit einem speziellen zweikanaligen System für den Personenschutz hinzu. Damit erhielt AGILOX Services eine nochmals innovativere und komplexere Technologie als ursprünglich gefordert. Am Ende des Integrationsprozesses können die Intelligent Guided Vehicle von AGILOX Services durch die Ausstattung mit USi® und USi® Safety nun unterbrechungsfrei fahren und so maximal effizient eingesetzt werden. Außerdem sind die IGV AGILOX als einzige fahrerlose Transportsysteme am Markt die rundum nach ISO 13849-1 Kategorie 3 PL d abgesichert – ein Alleinstellungsmerkmal, von dem AGILOX Services nachhaltig profitiert.

    „Durch den Einsatz des USi® Safety im engsten Bauraum haben wir es geschafft, den AGILOX rundum personensicher zu machen und doch alles sehr smart zu halten.“
    Josef Baumann-Rott, CO-Founder AGILOX Services GmbH
     
Weitere News

Firmenkataloge:  Mayser GmbH & Co. KG

Videos:  Mayser GmbH & Co. KG

Allgemeine Informationen:  Mayser GmbH & Co. KG

Qualitätszertifikate

Typ: ISO 9001:2008

Banken

HypoVereinsbank Lindau

Sparkasse Memmingen

Exportregion

Weltweit

Referenzkunden  Mayser GmbH & Co. KG

Marken:  Mayser GmbH & Co. KG

Weitere Marken
  • Mayser®  (Produzent / Exporteur)

  • INDUCON®  (Produzent)

    Komprimierte PUR-Spezialschaumstoffe für technische Anwendungen

  • INDUPHON®  (Produzent)

    Akustikschaum als Schalldämpfmaterial aus modifiziertem PUR-Schaumstoff.

  • INDUMONT  (Produzent)

    Selbsttragende, formstabile Bauteile für den Fahrzeuginnenraum.

  • INDUSKIN  (Produzent)

    PUR-Spezialschaumstoffe für besondere Anforderungen mit besonderen Ansprüche (z. B. Optik, Haptik oder Beständigkeit).

  • MAYSER BLUEFOAM®  (Produzent)

    vergilbungsarmer, UV-beständiger PUR-Schaumstoff.

  • USi®  (Produzent)

    Ultraschallsensor mit Sicherheitsnorm ISO 13849-1 Kategorie 3 PL d.

Weitere Marken

Standort:  Mayser GmbH & Co. KG

Führungskräfte  Mayser GmbH & Co. KG

Herr Walter Scharf

Verkaufsleitung (Vertriebsleitung)

Herr Julius Rummel

Geschäftsführung (CEO) (Geschäftsführung)

Kennzahlen  Mayser GmbH & Co. KG

Umsatz

Geschäftszeiten:  Mayser GmbH & Co. KG

Samstag
Geschlossen
Montag
Geöffnet
07:30 - 12:00
13:00 - 16:00
Dienstag
Geöffnet
07:30 - 12:00
13:00 - 16:00
Mittwoch
Geöffnet
07:30 - 12:00
13:00 - 16:00
Donnerstag
Geöffnet
07:30 - 12:00
13:00 - 16:00
Freitag
Geöffnet
07:30 - 12:00
Sonntag
Geschlossen

Geschlossen

11.06.2020
Geschlossen

Geschäftsfelder  Mayser GmbH & Co. KG

Produzent Händler Dienstleister